img-030beac084ed-05c3-df84-dd1b-bb8212509df9544DEAF4-605D-AB1E-7A0A-C940FC7EF6E7.jpg
img-057b3215c201-6d47-0b4a-028f-fde358e0fb172F57EF35-5937-F8D7-4394-86651D5F2355.jpg
img-019b429AE6DE-42C7-6EAF-C62F-3078B6DDB968.jpg
img-004b4F31F499-C82A-AF5B-ADD6-7FA588F843F1.jpg

Hoyerswerda‚08.11.2021

Sehr geehrte Angehörige und Betreuer unserer Bewohner,

es ist wieder an der Zeit für Informationen bezüglich der aktuellen Lage in der Corona Pandemie.

Wie aus den Medien bekannt ist, steigt das aktuelle Infektionsgeschehen, gerade in unserem Landkreis wieder stark an. Aus diesem Grund hat sich die Heimleitung dazu entschieden, die Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona Virus, dem Geschehen anzupassen.

Außerdem wird nun offiziell eine Booster Impfung empfohlen.

Für:

  • Personen im Alter ab 70 Jahren,
  • Bewohner und Betreute in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen. Aufgrund des erhöhten Ausbruchspotentials sind hier auch Bewohner und Betreute unter 70 Jahren eingeschlossen,
  • Pflegepersonal und andere Tätige, die direkte Kontakte mit mehreren zu pflegenden Personen haben, in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen oder für andere Menschen mit einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Verläufe Personal in medizinischen Einrichtungen mit direktem Patientenkontakt,
  • Personen mit einer Immundefizienz.

Dabei muss die vollständige Impfung gegen SARS-CoV-2 mindestens 6 Monate zurück liegen.

Aufgrund der zurzeit doch wieder explodierenden Neuinfektionszahlen, sehen wir uns gezwungen zum Schutz der besonders gefährdeten Bewohner (wo viele noch nicht die Booster Impfung erhalten haben) und zum Schutz unseres ungeimpften Pflegepersonals, die Maßnahmen wieder streng anzuziehen.

Aus diesem Grund führen wir ab sofort eine Test Pflicht für alle ein. Dabei ist es egal ob derjenige geimpft, ungeimpft oder genesen ist. Außerdem besteht auch wieder für alle die FFP2 Maskenpflicht.

Zu diesen Maßnahmen sehen wir uns gezwungen weil sich auch vollständig Geimpfte mit dem Coronavirus infizieren können und den Virus dann auch weitergeben können. Das Risiko die Infektion nun doch noch in die Einrichtung zu bekommen und damit unsere Bewohner und das ungeimpfte Personal zu gefährden ist einfach zu hoch.

Aus diesem Grund hoffen wir wieder einmal auf ihr Verständnis und ihre Mithilfe.

Zusammenfassend heißt das:

  • Zugang in den Pflegepark nur mit tagesaktuellem negativen Corona Schnelltest für alle Besucher und Pflegeparkpersonal. Besucher die ihren Angehörigen besuchen wollen, können sich täglich in der Zeit zwischen 13.00 Uhr und 13.30 Uhr testen lassen. Außerhalb dieser Zeit ist es nur möglich nach vorheriger Absprache mit der entsprechenden diensthabenden Pflegefachkraft
  • Die Einrichtung darf nur noch mit FFP2 Masken betreten werden und muss diese während der kompletten Zeit über Mund und Nase getragen werden
  • Weiterhin ist der Zutritt in den Pflegepark nur einer Person pro Bewohner gestattet
  • Unsere Bewohner werden zur Routine einmal in der Woche und bei Bedarf getestet
  • Zutritt zum Pflegepark nur zu den bekannten Besuchszeiten

Die grundlegenden Hygieneregeln zum Abstand halten, der Beachtung der Händehygiene und des Lüftens bleiben wie bislang für alle erhalten und zählen für alle.

Die Antigen Tests die in unserem Haus durchgeführt werden sind bis auf weiteres kostenlos, dürfen aber nur für die Zwecke des Hauses angewendet werden. Die hier durchgeführten Tests zählen weiterhin nicht für die 3G-Regelungen im privaten Leben.

Heimleitung

 

Fachpflege mit emotionaler Verbundenheit & sachlicher Kompetenz

Spezialisiertes Fachpersonal aus der Kranken- & Altenpflege mit Erfahrungswerten seit 1994 bestätigen unsere Fachkompetenz in der Region Hoyerswerda.

Unsere Leistungen sind über Krankenkassen, Pflegekassen, Sozialämter oder Privat abrechenbar.

 

Pflegedienst
Pflegedienst
Pflegedienst
Tagespflege
Pflegedienst
betreutes Wohnen
Pflegedienst
Dauer- & Kurzzeitpflege
Pflegedienst
Begegnungsstätte